Das Unternehmen

ATECTA wurde im Jahr 2016 als Einzelunternehmen von Diplom-Chemieingenieur Wendelin Hettler gegründet und im April 2021 in eine GmbH & Co. KG überführt.
Die ATECTA GmbH & Co. KG bietet Beratung im Bereich des Holzschutzes an und vermarktet Holzschutzmittel in Deutschland und im angrenzenden EU-Ausland.

Geschäftsführer und Inhaber

Wendelin Hettler
Telefon: +49 15170168878
Email: info@atecta.eu

Wendelin Hettler ist seit 1984 im Holzschutz tätig. Bis 2016 nahm er bei der Dr. Wolman GmbH (später BASF Wolman GmbH) Aufgaben in den Bereichen Forschung, Technische Beratung, Produktzulassung und Marketing & Vertrieb wahr.
Von 2009 bis 2016 war er als Geschäftsführer für den Bereich Marketing einschließlich der Technischen Beratung und Produktzulassung verantwortlich.
Er ist seit Jahrzehnten als Experte Mitglied in vielen nationalen und europäischen Normungsgremien im Bereich Holzschutz.
In den Branchenverbänden der Holzschutzmittelhersteller ist er aktiv in den Entscheidungsgremien vertreten.
Sein Interesse und seine Unterstützung gilt aber auch den Verbänden der Holzschutzmittelanwender wie dem europäischen oder dem deutschen Verband der Kesseldruckimprägnierer (WEI oder DHV) und dem Deutschen Holz- und Bautenschutzverband (DHBV).

Beratung

Holzschutzmittel verarbeitende Imprägnier- oder Sägewerke fallen heute in den Regelungsbereich vieler Gesetze und Verordnungen. Beispielhaft seien hier die Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV), das Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG), die 4. Verordnung über genehmigungsbedürftige Anlagen (4. BImSchV) in Verbindung mit der IE-Richtlinie und die Störfall-Verordnung (12. BImSchV) genannt.
Die ATECTA GmbH &Co. KG kann aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen im Bereich des Holzschutzes und der detaillierten Kenntnisse der für Holzschutzmittelanwender relevanten Gesetze und Verordnungen Imprägnier- und Sägewerke eine unterstützende Beratung anbieten.

Produkte

ATECTA® IC-100

Farbloses, wasserverdünnbares Emulsionskonzentrat auf Basis von Permethrin zur Bekämpfung holzzerstörender Insekten wie Hausbock (Hylotrupes), gemeiner Nagekäfer-Holzwurm (Anobium) und Splintholzkäfer (Lyctus). Holzschutz nach DIN 68 800 Teil 4.
ATECTA® IC-100 wurde nach den Anforderungen der Biozid - Verordnung 528/2012/EU umfassend bewertet und 2019 für die bekämpfende und vorbeugende Behandlung von Holz gegen holzzerstörende Insekten und Termiten zugelassen.
BAuA-Zulassungsnummer: DE-0014304-02-0001-08

ATECTA® ICF-100

Flüssiges, wasserverdünnbares Bekämpfungsmittel gegen holzzerstörende Insekten auf Basis von Permethrin und Propiconazol. Holzschutz nach DIN 68 800 Teil 4. Gleichzeitig vorbeugend gegen holzzerstörende Pilze und Insekten.
ATECTA ICF-100 kombiniert die Wirksamkeit zweier national und europäisch zugelassener Holzschutzmittel.
BAuA-Registriernummer: N-80295

InsideFume®

Holzschutzgranulat auf Basis von Dazomet für den Nachschutz im Inneren von Masten aus Holz gegen Pilzbefall (Innenfäule).
Kann eine vorhandene Pilzinfektion im Mastinneren abtöten und vorbeugend vor holzzerstörenden Pilzen schützen.
BAuA-Zulassungsnummer: DE-2014-MA-08-00001